Up to date

Ich habe ja lange nicht mehr wirklich von mir hören lassen. Das liegt daran, dass meine Sommerferien vollgepackt waren / sind mit vielen Aktivitäten. In den ersten zwei Wochen stand für mich eine Sprachreise an die englische Südküste auf dem Plan. Unterricht und viele Ausflüge haben mir keine Zeit gelassen, hier etwas zu schreiben. Abgesehen davon habe ich meine Gastfamilie auch nie nach dem W-Lan-Passwort gefragt, sodass es ohnehin nichts hochladen konnte, aber für mich ist das kein wirkliches Problem gewesen, denn es waren wundervolle zwei Wochen bei bestem Wetter mit einer super Gruppe und den besten Teamern.

 England

London, Weymouth, Bournemouth, Oxford, Southamton, … ich habe viele Orte sehen können.

.

Was ich getan habe, nachdem ich wieder zurückgekommen bin, wisst ihr ja: Ein, zwei Tage Pause und danach habe ich meine sechste Lesung in der Stadtbibliothek Garbsen gehalten. Mittlerweile wurden auch zwei oder mehr Artikel über mich und über die Lesung veröffentlicht (HAZ/Garbsen und Rundblick Seelze/Garbsen). Ich sage „oder mehr“, weil das ja möglich sein kann, ich aber bisher zwei Artikel von einer Arbeitskollegin von Papa bekommen habe. Die Bücherei will mir noch alle zuschicken, die es  gibt / gegeben hat.

Beinahe gleich nach der Lesung hieß es wieder (wie in England auch): Es wird früh aufgestanden! Dieses Mal, um pünktlich im Theorieunterricht für meinen Führerschein sitzen zu können. Nachmittags Fahrstunden und dann war es montags auch schon sechs Uhr oder später, wenn ich mal daran gedacht habe, bei Papierfresserchens MTM-Verlag nach meinen aktuellen Bestellungen zu fragen. Denn nachhause zu kommen, bedeutete bis vor ein paar Tagen nicht etwa, mich mit einem Buch irgendwo hinsetzten zu können oder Zeit zum Schreiben zu haben, sondern weiter lernen. Ein Glück hat das jetzt sein Ende, denn die theoretische Prüfung ist bestanden. Juhuuu!

In der nächsten Zeit steht auch schon wieder ein neuer Termin an: Mein zweites Interview bei unserem Lokalen Sender Radio Mittelweser. Letzte Woche hat mich die Moderatorin Claudia Molter mit einer Einladung überrascht. Wann was zu hören ist, erfahrt ihr natürlich rechtzeitig von mir.

Zwei Orte für Lesungen wüsste ich auch noch. Bei dem einen müsste ich noch einmal nachhaken und bei dem anderen überhaupt mal anfragen. Das kommt aber bald. Bei mir in der Schule kann ich dann auch in den nächsten Tagen einen Termin abklären. Endlich. Und dann sieht die Grafik vielleicht bald wieder etwas besser aus, als ich es bisher befürchte.

Advertisements

Was ist deine Meinung darüber ?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s